Fr, 16.03.18

 

"Hell" / Kabarett
Beginn: 20.00 Uhr
AK 19 € / VVK 16 € + Gebühren
>> Tickets hier

Michael Altinger, Kabarettist der Extraklasse und bekannt als Gastgeber der Kabarett-/Satire-Sendung „schlachthof“ im Bayrischen Rundfunk, präsentiert mit „Hell“ nicht nur sein neues Programm, sondern gleich eine Kabarett-Trilogie. In „Hell“ geht es um den Aufstieg aus der Monotonie der Vorstadt. Raus aus der immer gleichen Abfolge von Arbeit, Alkohol, verpasstem Sport und eheähnlichen Endzeitgegnern. Man könnte sich doch noch etwas Bleibendes für die Ewigkeit verschaffen, etwas, das über die Dauer der eigenen Existenz hinausreicht. Zusammen mit seiner Ein-Mann-Band, Martin Julius Faber, führt Michael Altinger deshalb im ersten Teil der Kabarett-Trilogie ins Helle. Ob das der Himmel sein wird oder die lodernde Höllenglut, das wird sich im Lauf der kommenden Jahre zeigen, wenn Mitte 2019 „Halblicht“ folgt, der zweite Teil, aufgeführt in ausgewählten Opernhäusern des deutschsprachigen Raums. „Finster“, der dritte Teil, beendet dann 2022 als Dauergastspiel für zwei Jahre im Caesars Palace, Las Vegas die Trilogie. Das ist der Plan. Und er ist gut.
Ausgezeichnet mit dem Bayrischen Kabarettpreis 2017.

Fr, 15.03. 

Kneipenquiz mit Dr. T.

Sa, 17.03.

Anuschka and the Sled Dogs