Fr, 24.05.19

Beginn: 19.00 Uhr
Film: „Out in the dark – Liebe sprengt Grenzen“ & Diskussion
Eintritt frei

Ein nicht geringer Anteil der Bevölkerung gehört zur LSBTTIQ-Gruppierung, jeder 5. ist schwul, lesbisch, bi- oder transsexuell bzw. auch asexuell oder z.B. hetero-homoromantisch. In vielen Ländern und Kulturen werden Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert oder bestraft. Der Film „Out in the dark – Liebe sprengt Grenzen“ behandelt das Thema Homosexualität und Grenzziehungen. Nach dem Film besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit Vertretern verschiedenster Organisationen, die sich mit der Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität befassen.

Fr, 24.05.19

Kneipenquiz mit Dr. T

Sa, 25.05.19

Zarek Silberschmidt & Albi