So 09.05.21

Bea von Malchus
SAISON 20/21: SAME SAME BUT DIFFERENT
„Die 7 Todsünden“ / Erzähltheater
Beginn: 18.00 / Eintritt frei

Die Reservierung von Platzkarten ist derzeit leider nicht möglich. Sobald sicher ist, dass Kulturveranstaltungen möglich sind, nehmen wir wieder Reservierungen an.

Vater Lucius, ein höllisch kluger Kettenraucher wohnt an einer Kiesgrube in einem Bauwagen. Zwei junge Männer suchen Zuflucht und Unterweisung bei ihm: Anton, der Wüsten-Eremit werden möchte und Sebastian, der von einem pfirsichfarbenen Blazer und einem Leben ohne seine anstrengende Mutter träumt. Vater Lucius führt beide durch das Labyrinth der 7 Leidenschaften. Wir begegnen Kain und Abel, Casanova und Medea, erfahren alles über Hochmut, Neid und Zorn und verstehen endlich, warum Faulheit himmlisch ist, wie man Sex mit dem Universum hat und warum „Alnatura“ das Tor zur Hölle ist. „Die 7 Todsünden“ ist ein Abend mit prächtigen Geschichten und kurzen Liedern über unsere alltäglichen Leidenschaften. Superbia, Invidia, Luxuria, Acedia, Ira, Gula, Avaritia.

 

Respektlos und klug! Bea von Malchus kann Geschichten erzählen wie keine Zweite. “ Badische Zeitung

Sa 08.05.21

Quichotte

Fr 21.05.21

Patrick Salmen