Fr, 29.05.20

Autorenlesung mit Claudia Gabler, Anaiís Maier, Matin Soofipour, Elias Füchsle, Stefan Mesch
Eintritt frei – der Hut geht um

Frisch gepresst sind sie zu 100%, die Texte, die an diesem Abend von ihren Autoren gelesen werden. Claudia Gabler, Anaiís Maier, Matin Soofipour, Elias Füchsle und Stefan Mesch präsentieren die Ergebnisse der vom 25. bis 28. Mai im Theater Tempus fugit stattfindenden „Trinationalen Schreibwerkstatt“. In diesen vier Tagen erarbeiten sich aber nicht nur die professionellen Autor*innen neue Texte. In Schreibworkshops für Jugendliche aus dem Dreiländereck, lernen auch die Nichtprofis (unter Anleitung der Profis) eigene Texte und Gedichte zu verfassen. Auch diese Texte der Jugendlichen werden im Rahmen von „frisch gepresst“ präsentiert, auf ganz freiwilliger Basis und vorgetragen von dem Schauspieler Elias Füchsle.

Ein Kooperationsprojekt von Theater Tempus fugit, Nellie Nashorn Soziokultur gGmbH und SAK Altes Wasserwerk

Do, 28.05.20

Lachyoga

Fr, 29.05.20

Die Improholiker vs. OnePlayWonder