Do, 14.05.20

Eine Komödie von Jean Baptiste Molière
Beginn: 20.00 Uhr
VVK/AK 16 € (Regulär), 10 € (Ermäßigt)

Mit: Anika Del Giudice / Annika Kettelhack / Josefine Kettelhack (Musik) / Julia Matt / Tina Enz / Tim Frey / Hans Kaufmann
Regie: Vaclav Spirit

Valerè und Lucile sind ein Liebespaar. Gorgibus aber, der raffgierige Vater Luciles, will sie mit einer besseren Partie vermählen. Da täuscht Lucile eine Krankheit vor und Valeré zwingt seinen Diener Sganarelle, sich als Arzt auszugeben. Er soll Lucile eine Kur auf dem Land verschreiben, wo sich die Liebenden begegnen wollen. Sganarelle wächst wider Erwarten bestens in seine Rolle hinein. Doch in einem unachtsamen Augenblick entdeckt ihn Gorgibus in seiner Dieneruniform. Geistesgegenwärtig gibt sich der Diener als Zwillingsbruder des Arztes aus. Um den Schwindel zu vertuschen, ist er nun ständig zum Rollentausch gezwungen. Sganarelle wird so zum „fiegenden Arzt“.

„Der fliegende Arzt“ gilt heute als Molières erste Komödie. Sie ist in der Wanderzeit seiner Schauspieltruppe zwischen 1645-1658 entstanden, tauchte aber erst 1734 als Text wieder aus der Versenkung auf und gilt als Keimzelle für spätere Komödien Molières.

Do, 14.05.20

Kneipenquiz mit Dr. T

Fr, 15.05.20
LÖWE

Einfach so!