SAME SAME BUT DIFFERENT

SO 28.11.21
Bea von malchus

"Säwentitu" / Interaktive Lesung

Beginn: 18.00 Uhr / Eintritt frei - der Hut geht um
Platzkarten-Reservierung unter
Mehr Infos zur Platzkartenreservierung und den Corona-Regelungen gibt es >>hier.

Ich hab ein neues Buch geschrieben! Diesmal geht es nicht ums Kochen, sondern um meine Pubertät in Dortmund. In SÄWENTITU springen wir ins Jahr 1972: Es gibt Ravioli aus der Dose, Tritop und Raumschiff Enterprise. Richard Nixon bombardiert Vietnam und ein Polizist schießt Andreas Baader in den Hintern. Ich muss auf ein Mädchenlyzeum, hab Heimweh nach Freiburg, schreibe Briefe an meinen Ex-Skilehrer und bin abwechselnd in Mark Spitz und Mark Twain verknallt. Abends stelle ich Jesus wichtige Fragen: Warum wächst mein Busen nicht so schnell wie er soll? Und warum ist alles so schön?

SÄWENTITU ist wie eine große Schachtel voll Konfekt: Lauter kleine, einzeln verpackte Geschichten, lustig und traurig, poetisch und politisch und oft so albern wie Pubertät eben ist.

Am Anfang lese ich, was ich will. Später würfle ich und lass das Publikum entscheiden, was ich für es lese. Manchmal summe ich eine Melodie von damals und wer sie errät, gewinnt eine Pril-Blume. Es könnte ein ziemlich schöner Abend werden.

<< SA 27.11.21

hayley reardon + laura osborn

FR 03.12.21 >>

Jean-philippe kindler