SAME SAME BUT DIFFERENT

SA 27.11.21
Hayley Reardon + Laura Osburn

Doppelkonzert

ABGESAGT - VORRAUSSICHTLICH WIRD DER TERMIN IM FRÜHJAHR 2022 NACHGEHOLT.

Beginn: 20:00 / Eintritt frei – der Hut geht um
Platzkarten-Reservierung unter
Mehr Infos zur Platzkartenreservierung und den Corona-Regelungen gibt es >>hier.

Hayley Reardon braucht nichts weiter als ihre Gitarre und ihre Stimme um ihr Publikum zu begeistern. So kennt man die talentierte Songwriterin nicht nur in ihrer Heimat Amerika, auch hier in Europa war sie schon mehrmals auf Tour, wo sie bereits einige Songs ihrer 2021 erschienenen EP „A Hundred Little Lives“ zum Besten gegeben hat. Mit ihrem Song „If I Fall“ konnte sie schon einige Erfolge feiern, und auch mit der neuen Single „Child Of A Giver“ erzählt Hayley Reardon wieder eine schöne, persönliche Geschichte: Es geht um die Angst, andere Leute zu enttäuschen oder im Stich zu lassen. Es ist aber auch ein Versprechen an sich selbst, sich nicht zu verlieren und Ängste loszulassen.

Laura Osborn ist eine Multiinstrumentalistin, Sängerin und Songwriterin aus Kitchener, Ontario. Mit einer sehr berührenden, eindringlichen Stimme singt die kanadische Künstlerin von Ablehnung, Frustration und Schmerz. Angst vor dem Zeigen ihrer Gefühle? Nein! Ihre Emotionen verarbeitet sie in ihren Melodien und Texten und lässt dabei die Hörer in ihre Seele schauen. Laura Osburn tourte schon mehrmals durch Deutschland und die Schweiz und sang sich dabei in immer mehr Herzen der Menschen. Momentan arbeitet sie in Berlin an ihrem neuen Album „Don’t interrupt me while I’m feeling“, aber man muss nicht lange auf einen Vorgeschmack warten: im November veröffentlicht sie die Single „Still Brightness“. Seid gespannt und stimmt euch ein: da kommt etwas Großartiges auf euch zu!

<< FR 26.11.21

Poetry slam

SO 28.11.21 >>

bea von malchus