DO 02.02.23 FAIRNETZT FILMREIHE
GEGEN DEN STROM

präsentiert von Café Kirche

Beginn 19.30 Uhr / Eintritt frei

Dramedy/Spielfilm / ISL 2018 / Regie: Benedikt Erlingsson / Besetzung: Halldóra Geirharðsdóttir u.a. / 121 min / FSK: 6

Halla ist fünfzig und eine unabhängige Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Frau der Berge“ führt sie heimlich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie. Mit ihren riskanten Aktionen gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines fast schon in Vergessenheit geratenen Adoptionsantrags Hallas gradlinige Pläne aus dem Takt. Entschlossen plant sie ihre letzte und kühnste Aktion als Retterin des isländischen Hochlands…

Bereits mit seinem großartigen Debüt „Von Menschen und Pferden“ erregte Benedikt Erlingsson international Aufmerksamkeit. Nun ist der isländische Regisseur zurück mit einer ebenso knochentrockenen wie politisch scharfzüngigen Komödie.

fairNETZt ist eine Plattform für gesellschaftspolitisch aktive Menschen und Initiativen.  Für die Filmreihe haben sich mehrere Gruppierungen von fairNETZt zusammengetan und Filme ausgewählt, die Wege zum zivilgesellschaftlichen Wandel zeigen. Denn es gibt sie: positive Beispiele, die inspirieren und motivieren, im eigenen Umfeld etwas verändern und zu einer lebenswerten Zukunft beitragen zu können.

Die fairNETZt Filmreihe wird gefördert von „fairstärkt – das wandelbudget“ der Schöpflin Stiftung

SA 28.01.23 >>

MICHAEL ALTINGER

DO 02.02.23 >>

DIE WERWÖLFE VON DÜSTERWALD