Das Lörracher Theater Gut & Edel mit seinem Regisseur Václav Spirit ist weit über die Stadt hinaus bekannt durch Produktionen zwischen opulentem Ensemblestück und leisem Kammerspiel. Die freie Theatergruppe ist seit über 20 Jahren fest mit dem Kulturzentrum Nellie Nashorn verbunden. Hier wird wöchentlich geprobt, hier wurden und werden fast alle Inszenierungen auch gezeigt.

Nach dem Umbau des Nellie Nashorn war das Kulturzentrum nicht mehr nur Probenort, sondern fortan auch Hausbühne. Gut & Edel hat selbst „Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats“ von Peter Weiss mit großem Ensemble auf die kleine Bühne gebracht und damit wie mit anderen Stücken intensive Theaterabende geschaffen.

Stücke wie „Die barbarische Hochzeit“ nach einem Roman von Queffélec, Kafkas „Der Prozess“, Mrozeks „Auf hoher See“, zuletzt „Die Baronin und die Sau“ und viele andere wurden freilich nicht nur in Lörrach viele Male gezeigt, sondern auch bei zahlreichen Festivals und Gastspielen im In- und Ausland. Etliche Preise holte die Truppe nach Lörrach.

Kontakt:

gutundedel.de